Fachstelle für Integrationsförderung


In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Integrationsförderung bietet die SWS Kurse für Deutsch als Fremdsprache an.

Fachstelle für Integrationsförderung

Gemeinsam unter einem Dach



Die beiden privaten Weiterbildungsinstitute, die 1911 gegründete SHW Schule für Handel und Wirtschaft GmbH und die seit 1979 tätige SWS Schule für Wirtschaft und Sprachen Winterthur AG, haben sich am 20. Oktober 2014 zusammengeschlossen.

Eine private Schule zu führen, ist in der heutigen Zeit eine anspruchsvolle Aufgabe. Was liegt also näher, als durch die Kooperation zweier Schulen mit ähnlichem Angebot Synergien stream zu schaffen, Kosten zu sparen und mit einer gemeinsamen Philosophie am Markt aufzutreten?

Der Zusammenschluss von SHW und SWS sorgt für eine solide, erfolgreiche Geschäftsentwicklung. Die dadurch erreichte, unangefochtene Marktführerschaft in der Region Winterthur bietet den Kunden die Sicherheit, sich auch in Zukunft in einer modernen, kompetenten und flexiblen Schule aus- und weiterbilden zu können.author streamDie beiden privaten Weiterbildungsinstitute, die 1911 gegründete SHW Schule für Handel und Wirtschaft GmbH und die seit 1979 tätige SWS Schule für Wirtschaft und Sprachen Winterthur AG, haben sich am 20. Oktober 2014 zusammengeschlossen.

 

Eine private Schule zu führen, ist in der heutigen Zeit eine anspruchsvolle Aufgabe. Was liegt also näher, als durch die Kooperation zweier Schulen mit ähnlichem Angebot Synergien stream zu schaffen, Kosten zu sparen und mit einer gemeinsamen Philosophie am Markt aufzutreten?

Ein vergleichbares Kursangebot, Übereinstimmungen bei den zu erreichenden Zielen und in der Unternehmens- und Marktphilosophie sowie langjährige Erfahrung und ein hohes Mass an Know-how und Kompetenzen bieten eine gesunde Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Lernenden werden auch in Zukunft optimal auf ihrem Lern- und Karriereweg begleitet und zielgerichtet an einen erfolgreichen Abschluss herangeführt.

 

 

© SWS, Schulen für Wirtschaft und Sprachen, 2017, Impressum